Balloon-Ordner-freigeben.png

Ordner können für Personen (Lehrer, Schüler) freigegeben werden. Dateien dieser Ordner können nur zum Hochladen und Deponieren (Briefkasten), nur zum Lesen oder auch zum Bearbeiten frei gegeben werden. Personen mit der Rolle Administrator können anderen Personen erlauben, die Freigabe anzupassen.

Während die Benutzernamen von Personen der eigenen Schule während der Eingabe automatisch vervollständigt werden, müssen die Namen von Personen anderer Schulen vollständig (z.B. «peter.muster.kli») eingegeben und die Eingabe mit «Enter» abgeschlossen werden.

Der Server benachrichtig einen, wenn man einen Ordner geteilt bekommen hat. Man sieht diese Nachrichten im Posteingang (Glocken-Symbol im Browserfenster oben rechts) und bekommt zusätzliche eine Meldung per E-Mail.

Ein freigegebener Ordner kann (wie jeder andere Ordner) umbenannt werden. Wird ein Ordner vom Eigentümer umbenannt, so bemerken die Empfänger der Freigabe dies nicht. Wird ein Ordner vom Freigabe-Empfänger umbenannt, so ist dies für den Eigentümer der Freigabe nicht ersichtlich. Die kann zu Missverständnissen zwischen dem Eigentümer der Freigabe und dem Empfänger führen. Der ursprüngliche Name eines Ordners ist bei den «Metadaten» unter «Freigabe» ersichtlich. So kann z.B. ein vom System automatisch erstellter Kursordner, der sowohl der Lehrperson wie auch den SchülerInnen unter dem Namen «E.GF.US2018a.den» sowohl von der Lehrperson (z.B. in «1a») als auch von den SchülerInnen (z.B. in «Englisch») umbenannt werden.

 

 

Intro Animation Züri Wappen