Einleitung

Dieses Dokument beschreibt, welche Schritte die Benutzer, die bereits einen Office 365 ProPlus Download getätigt, OneDrive for Business und OneNote verwendet haben, vorgängig und nach der Migration durchführen müssen. Das Datum sowie das Migrationsverfahren für die Migration der Benutzer in die neue Office 365 Umgebung wird durch die IT-Abteilung der Schule oder der IT-Abteilung des Mittelschul- und Berufsbildungsamtes (MBA-IT) kommuniziert.

Bitte befolgen Sie die nachfolgenden Anweisungen.

Migrationsverfahren 1: Migration der Daten durch die MBA-IT

Migrationsverfahren 2: Migration der Daten durch den Benutzer

Bei Fragen oder Problemen zur Migration steht Ihnen der Servicedesk der Schule zur Verfügung.

Migrationsverfahren 1: Migration der Daten durch die MBA-IT

Dieses Migrationsverfahren wird bei folgenden Schulen angewendet: Kantonsschule Im Lee (KLW), Wirtschaftsschule KV Winterthur (WSKVW)

Bei diesem Migrationsverfahren werden Dateien aus OneDrive, Microsoft Teams und SharePoint durch die MBA-IT migriert. Bitte erledigen Sie folgende Punkte vor der Migration:

1. Migration von OneNote-Notizbüchern

Mit der neuen OneNote App auf Windows können die Notizbücher nicht mehr auf die lokale Festplatte heruntergeladen werden. Stellen Sie vor dem Migrationstermin sicher, dass Ihre Notizbücher in der OneNote App vollständig synchronisiert sind und somit eine lokale Kopie auf Ihrem Gerät besteht. Auch nach der Migration können Sie die Notizbücher weiterhin in der OneNote App öffnen und haben so die Möglichkeit in der neuen Office 365 Umgebung neue Notizbücher zu eröffnen und die Daten zu übertragen.

2. Abmeldung von Office-Produkten und Webbrowsern

Melden Sie sich vor der Migration von sämtlichen Office-Applikationen (auf Computern, Smartphones, Tablets, etc.) und Webbrowsern vom Office 365 ab.

3. Deaktivierung der OneDrive for Business-Synchronisation

Klicken Sie mit der rechten Maustaste rechts unten in der Taskleiste auf das Symbol mit der hellblauen Wolke und wählen Sie danach [Einstellungen].

Es wird ein neues Fenster geöffnet, in dem Sie Ihr Office 365 Konto sehen. Klicken Sie dort auf den Link [Verknüpfung dieses PCs aufheben].

Sie werden nochmals gefragt, ob Sie die Synchronisation aufheben möchten. Bestätigen Sie die Meldung mit [Kontoverknüpfung aufheben].

Anschliessend verschwindet das Symbol mit der hellblauen Wolke unten rechts in der Taskleiste.

Beachten Sie, dass die synchronisierten Daten nicht automatisch von Ihrem PC gelöscht werden. Sie finden den Ordner in Ihrem Benutzerprofil unter C:\Benutzer\Benutzername\OneDrive – Schule.

Nach dem Abschluss der Migration müssen folgnede Schritte unternommen werden:

1. Migration der OneNote-Notizbücher

Verbinden Sie die OneNote-App mit dem Office 365 - Konto in dem Sie sich mit Ihrem Schulkonto anmelden.

Erstellen Sie ein neues Notizbuch. Jetzt muss jeder Abschnitt einzeln vom alten in das neue Notizbuch verschoben oder kopiert werden. Klicken Sie dazu den gewünschten Abschnitt mit der rechten Maustaste an und wählen Sie [Verschieben/kopieren].

In einem neuen Fenster können Sie das neue Notizbuch als Ziel auswählen.

2. Anmeldung an Office-Produkten und Webbrowsern

Sie können sich nach der Migration in sämtlichen Office-Produkten und Webbrowsern wie gewohnt mit dem Office 365 - Konto anmelden. Es empfiehlt sich nach der Migration beim Login-Prozess folgende Option zu wählen: [Mit einem anderen Konto anmelden]

Anschliessend auf [Anderes Konto verwenden] klicken. Geben Sie die Schul-Mailadresse ein und das dazugehörige Passwort.

3. Aktivierung der OneDrive for Business-Synchronisation

Sie können sich im OneDrive for Business-Client wie gewöhnt anmelden. Die Daten werden in einem neuen OneDrive Ordner auf Ihrem Gerät angezeigt.

Achtung: Freigaben wurden nicht übernommen.

 Migrationsverfahren 2: Migration der Daten durch den Benutzer

Dieses Migrationsverfahren wird bei folgenden Schulen angewendet: Mathematisch-Naturwissenschaftliches Gymnasium Rähmibühl (MNG)

Bei diesem Migrationsverfahren werden bestimmte Dateien aus Microsoft Teams und SharePoint durch die MBA-IT migriert. Welche Dateien dies sind, wurde im vorhinein mit der IT der Schule abgesprochen. Bitte erledigen Sie folgende Punkte vor der Migration:

1. Migration von OneNote-Notizbüchern

Mit der neuen OneNote App auf Windows können die Notizbücher nicht mehr auf die lokale Festplatte heruntergeladen werden. Stellen Sie vor dem Migrationstermin sicher, dass Ihre Notizbücher in der OneNote App vollständig synchronisiert sind und somit eine lokale Kopie auf Ihrem Gerät besteht. Auch nach der Migration können Sie die Notizbücher weiterhin in der OneNote App öffnen und haben so die Möglichkeit in der neuen Office 365 Umgebung neue Notizbücher zu eröffnen und die Daten zu übertragen.

2. Abmeldung von Office-Produkten und Webbrowsern

Melden Sie sich vor der Migration von sämtlichen Office-Applikationen (auf Computern, Smartphones, Tablets, etc.) und Webbrowsern vom Office 365 ab.

3. Migration von OneDrive for Business

Falls Sie bereits Daten auf OneDrive for Business gespeichert und auf Ihrem PC die Synchronisation eingerichtet haben, müssen Sie alle Daten herunterladen und die Synchronisation beenden.

Damit Sie alle Daten herunterladen können, markieren Sie am Besten alle Ordner und Dateien und klicken sie mit der rechten Maustaste an. Wählen Sie im Kontextmenü [Immer behalten auf diesem Gerät] an. Der Download wird gestartet und das Symbol in der Spalte «Status» ändert sich zu einem grünen Kreis.

Klicken Sie anschliessend mit der rechten Maustaste rechts unten in der Taskleiste auf das Symbol mit der hellblauen Wolke und wählen Sie danach [Einstellungen].

Es wird ein neues Fenster geöffnet, in dem Sie Ihr Office 365 Konto sehen. Klicken Sie dort auf den Link [Verknüpfung dieses PCs aufheben].

Sie werden nochmals gefragt, ob Sie die Synchronisation aufheben möchten. Bestätigen Sie die Meldung mit [Kontoverknüpfung aufheben].

Anschliessend verschwindet das Symbol mit der hellblauen Wolke unten rechts in der Taskleiste.

Beachten Sie, dass die synchronisierten Daten nicht automatisch von Ihrem PC gelöscht werden. Sie finden den Ordner in Ihrem Benutzerprofil unter C:\Benutzer\Benutzername\OneDrive – Schule.

Nach dem Abschluss der Migration müssen folgnede Schritte unternommen werden:

1. Migration der OneNote-Notizbücher

Verbinden Sie die OneNote-App mit dem Office 365 - Konto in dem Sie sich mit Ihrem Schulkonto anmelden.

Erstellen Sie ein neues Notizbuch. Jetzt muss jeder Abschnitt einzeln vom alten in das neue Notizbuch verschoben oder kopiert werden. Klicken Sie dazu den gewünschten Abschnitt mit der rechten Maustaste an und wählen Sie [Verschieben/kopieren].

In einem neuen Fenster können Sie das neue Notizbuch als Ziel auswählen.

2. Anmeldung an Office-Produkten und Webbrowsern

Sie können sich nach der Migration in sämtlichen Office-Produkten und Webbrowsern wie gewohnt mit dem Office 365 - Konto anmelden. Es empfiehlt sich nach der Migration beim Login-Prozess folgende Option zu wählen: [Mit einem anderen Konto anmelden]

Anschliessend auf [Anderes Konto verwenden] klicken. Geben Sie die Schul-Mailadresse ein und das dazugehörige Passwort.

3. Aktivierung der OneDrive for Business-Synchronisation

Sie können sich im OneDrive for Business-Client wie gewöhnt anmelden. Es wird ein weiterer OneDrive Ordner auf Ihrem Gerät erstellt. Der Ordner heisst "OneDrive - SekII Zürich". Kopieren Sie sämtliche Daten vom bisherigen Speicherort in den Ordner "OneDrive - SekII Zürich". Die Daten werden anschliessend automatisch synchronisiert.

Achtung: Freigaben werden nicht übernommen.

Falls Sie die App OneDrive auf mobilen Geräten installiert haben, setzen Sie die Anmeldung über die Einstellungen zurück und melden sich danach neu an.

Diese Dokumnentation wurden in Zusammenarbeit mit der ISE AG Informatik Solutions Einsiedeln (https://www.iseag.ch/) erstellt.