1. Vorbereitung

Um auf den IM zuzugreifen, ist ein VDI Account notwendig. Dieser muss über das Bestellformular eingereicht werden. Der entsprechende Zugang auf die VDI Umgebung wird über den VMware Horizon Client durchgeführt und muss lokal installiert werden.

  • Information Bestellung VDI Zugang Link
  • VMware Horizon (VDI) Client: Link

Info: Der Zugriff auf die VDI Umgebung ist extern ebenfalls möglich. Der Benutzer muss sich somit nicht in einem Kantonalem Netz befinden.

 

2. Starten von VDI Umgebung

Nach dem Starten des VMware Horizon Client muss auf die VDI Umgebung zugegriffen werden.

Mit Klick auf «Neuer Server» muss nun der entsprechende Virtuelle Desktop hinzugefügt werden. Die URL lautet «desktop.mbazh.ch».

Per Doppelklick auf dem Server wird man anschliessend aufgefordert seine VDI Access Daten einzutragen. Der Benutzername ist in der Regel als «vorname.nachname» definiert.

Der erste Login wird mit dem Standard Initial Passwort durchgeführt. Anschliessend wird man aufgefordert sich ein neues PW zu generieren.

Nach Verifizierung kann mit erneutem Doppelklick auf den Virtuellen Desktop zugegriffen werden.

 

3. Starten von IM

Auf dem Virtuellen VDI Desktop wird nun der Information Manager gestartet. Jeder User, welcher einen VDI Zugang hat, hat Zugriff auf den IM. Der IM ist also bereits vorinstalliert.

Beim Start der Applikation erscheint nun die Aufforderung eine Datenquelle auszuwählen.

 

Unter Datenquelle ist definiert auf welche DB der IM zugreifen soll. So haben die jeweiligen Schulen Zugriff auf ihre eigene Datenbank. Der Admin User hat Zugriff auf alle DB und kann somit nach Bedarf die entsprechende Schule auswählen.

Info: Die Auswahl der Schulen ist auf den entsprechenden User gemapped und wird gemäss Bestellformular vorgegeben.

Nach Auswahl der gewünschten DB und der Bestätigung mit «Ok» (oder Doppelklick auf DB) startet der IM nun mit den Daten der Schule.

 

Sicht IM nach Start der DB «KRW»

 

 

Intro Animation Züri Wappen