Absenzen ermahnen/Arbeiten mit Prozessen

Die Schule hat Prozesse definiert. Diese werden automatisch aufgrund von bestimmten Einträgen ausgelöst und bestehen aus verschiedenen Prozessschritten. Diese Schritte können z.B Mails verschicken oder Dokumente vorbereiten und sind meistens einer Rolle (Fachlehrperson, Klassenlehrperson, Abteilungsleitung, etc) zugeordnet.

ToDo-Liste

In der ToDo-Liste zeigt es für eine Person alle Prozesse, wo das System eine Aktion von ihr erwartet wird.

*iframe src="https://player.vimeo.com/video/122687050?title=0&byline=0&portrait=0" width="634" height="356" frameborder="0" webkitallowfullscreen mozallowfullscreen allowfullscreen*

Prozesse löschen

Es kann vorkommen, dass Prozesse falsch ausgelöst wurden. Darum können Prozess gelöscht werden.
images/img/process-delete.png

Das Löschen des Prozesses hat keine Einfluss auf Einträge irgendwelcher Art. Wenn also keine Änderungen an den Einträgen vorgenommen werden, wird der Prozess am folgenden Abend wieder gestartet.

Nach dem Löschen des Prozesses müssen darum die betroffenen Einträge geändert werden, also z.B die Absenz entschuldigt werden, damit der Prozess nicht nochmals aufgelöst wird.

Lernende

Lernende haben die Möglichkeit alle für ihre Person erfassten Einträge (Absenzen, Verspätungen, Disziplin) einzusehen.
eintraege-lernende 

Lehrpersonen

Ihre noch nicht bestätigten Lektionen werden für Lehrpersonen in einer Liste angezeigt.
images/img/nicht-bestaetigte-lp.png 

Sekretariat/Absenzenadministrator

Eine Übersicht über alle noch nicht bestätigten Lektionen kann mit der Rolle Sekretariat oder Absenzenadministrator abgerufen werden.
images/img/nicht-bestaetigte-sekr.png 

Absenzen entschuldigen

Wichtig!

Absenzen werden nicht gelöscht, wenn sie entschuldigt sind, sondern in ihrem Status von offen nach entschuldigt geändert.

Grundsätzliches

  • Es werden Einträge für Abwesenheiten, Verspätungen und Disziplinarvorfälle erfasst.
  • Jede Lektion muss von der Lehrperson bestätigt werden, auch wenn alle anwesend sind.
  • Abwesenheitseinträge werden für den jeweiligen Schüler auf die folgenden Lektionen eines Tages "vererbt". Es sein denn, eine folgende Lektion wurde von der Lehrperson schon bestätigt.

Absenzen über das Intranet-Portal erfassen

Vorerfassung

Vorerfasst werden Absenzen die vorgängig schon bekannst sind. Beispiele:

  • Der Lernende wird mit Artzzeugnis vom Sportunterricht dispensiert. Wenn das Gesuch bewilligt ist, wird die Absenz gleich als entschuldigt eingetragen.
  • Der Lernende ruft ins Sekretariat an und sagt, er sei heute krank. In die Absenzenverwaltung wird seine Abwesenheit mit dem Status "offen" eingetragen, so sehen das alle Lehrpersonen auf ihren Absenzenlisten. Erst wenn sich die Lernende entschuldigt hat und diese Entschuldung aktzeptiert wurde, wird der Status auf "entschuldigt" gewechselt.

Absenzen mit der Mobile-App erfassen

Installation der App

Die App ist eine für Smartphone optimierte Internetseite. Der Zugang kann durch Setzen eines Lesezeichens vereinfacht werden. Wie ein Lesezeichen auf den Homescreen eines Smartphone gesetzt wird, entnehmen Sie bitte der Benutzeranleitung Ihres Smartphone oder konsulitieren Sie das Internet.

Adresse der Mobile-App: https://m.tam.ch (gültig ab 9.5.14)

Stellvertretungen

Eine Lehrperson kann für eine andere Lehrperson Stellvertretungen übernehmen. Dazu ist im Modul "Kurs" oder "Klasse" die Checkbox "Stellvertretung" zu aktivieren.
images/img/stellvertretung-1.png

Danach erscheint eine Liste mit allen Lehrpersonen, wo der Name des Lehrers ausgewählt werden kann, für den die Stellvertretung übernommen werden soll.
images/img/stellvertretung-2.png

Die stellvertretende Lehrperson hat jetzt alle Lektionen der ausgewählten Lehrperson zu Auswahl und kann die Absenzen erfassen.

Bemerkung: Im Hintergrund wird die stellvertretende Lehperson festgehalten.

Nach oben
JSN Time 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework