Die Felder für Login-Name und Schul-Emailadresse werden für den Export ins Intranet Sek II (IN2) verwendet.

Der Login-Name ist der Benutzername für den Zugang ins Intranet und den daran angeschlossenen Diensten wie Moodle, Zimbra, etc.

Das Initialpasswort kann über Exportlisten aus dem Eco web geholt werden.
Dieses ist aber nur solange gültig, bis der Benutzer es im Intranet geändert hat.

Die Schul-Emailadresse wird dazu verwendet, einen Zimbra-Account einzurichten, wenn das von der Schule so gewünscht wurde.

Im Modul Person auf der Lasche Zusatz wurden zwei neue Felder speziell für den Intranet-Export erstellt:

 

Im Normalfall müssen diese Felder nicht bearbeitet werden.

Wenn dies auf dem Mandanten so festgelegt ist, werden in folgenden Fällen automatisch Logins generiert:

  • Neue Lehrer-Schule-Beziehung
  • Neue Mitarbeitende-Schule-Beziehung
  • Neue (erstmalige) Anmeldung an Klasse, Kurs oder Fach (wenn beim Angebot das Flag „für Portal generieren“ gesetzt ist).


Das Short-Login wird von einigen Schulen verwendet, in diesem Fall wird es ebenfalls automatisch generiert.


Wichtig
Logins, Short-Logins und Schul-Mailadressen werden nur automatisch generiert, wenn das Feld Login-Name leer ist.

Intro Animation Züri Wappen